Wenn Männer dübeln

So manch eine Frau ist überglücklich, wenn sie mit einem Partner zusammenlebt der etwas Handwerklich begabt ist. Nichts ist schlimmer für solche Frauen, wenn ihr Gemahl zwei Linke Hände hat, und sich bei der kleinsten Aufgabe aus Versehen eine auf die Waffel haut.

Solche Frauen loben aber den Tag vor dem Abend, bzw. sie machen die Rechnung ohne den Wirt. Sie haben die Theorie von der Praxis ohne die Akademiker, Intellektuelle und selbsternannte Dorfpsychologen aufgestellt und abgeschlossen. Das ist geradezu lebensgefährlich.

Wenn so ein Akademiker zum Dübel, äh, zum Akkuschrauber greift, kann das locker in eine wissenschaftliche Abhandlung ausarten, die sich wochenlang hinzieht. Während ein ganz normaler sterblicher Mann, ohne Diplom, aber dennoch lebensfähig, zur Bohrmaschine greift und den einen Dübel für den Bilderrahmen innerhalb von 2-3 Minuten einsetzt, dauert das bei einem göttlich-veranlagten Akademiker etwas länger. Berechtigt, wie wir sofort feststellen werden.


– Werbung – Amazon Affiliate Link –

Bosch Schlagbohrmaschine UniversalImpact 800 (800 Watt, Koffer)

fischer 040991 Sortimentsbox RED-Box mit Universaldübel UX und Spreizdübel SX-Für zahlreiche Baustoffe und vielfältige Anwendungen-290 Teile-Art-Nr. 40991


Man kann so einen Dübel nicht so mir nix dir nix in die Wand reinhauen, ohne vorher exakte Berechnungen durchgeführt zu haben. So muß zuerst der geeignete Dübel gewählt werden, dazu muss das künftige Hänge-Gewicht exakt ermittelt werden, mit einer Sicherheitszulage von ca. 18,23 % – 19,87% (diese Zahlen sind frei erfunden, aber wir wollen keinen Krieg mit einem Akademiker auslösen). Danach muss auch die Zugfestigkeit des Dübels ermittelt und mit den Herstellerangaben verglichen werden, um notfalls den Hersteller verklagen zu können. Man darf auch die Konsistenz und die chemische Zusammensetzung des Kunststoffes sowie die Gesamtkonstruktion des Gebildes, einschließlich der Tragfähigkeit der Wand nicht außer Acht lassen.

So einfach ist die Sache nicht. Es ist nicht damit getan, einfach so, einen Dübel in die Wand zu hauen ohne die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Einfache Menschen machen das zwar, aber fachmännisch ist das nicht. Nur das, was wir Akademiker machen, ist richtig. Auch der liebe Gott hat das eingesehen. Deswegen sagt er nix dazu. Nach der physikalischen Analyse der Umgebungsbedingungen muss anschließend das passende Werkzeug ausgesucht und notfalls beschafft werden. Bei Bedarf muss noch der Verkäufer konsultiert werden. Und falls es auch ein Akademiker ist, der aber keine leitende Stelle im Universum bekam, kann man notfalls alle Eventualitäten abgrenzen und die Theorien abgleichen.
Es müssen dann noch kurze Gespräche stattfinden bezüglich des 6er-Bohrers, Haltekraft des Bohrfutters, max. Schnittgeschwindigkeit des Steinbohrers, die fachmännischste Körperhaltung beim Vor und Nachbohren (wenn man so ca. 14x danebengebohrt hat) usw.

Gefahr ist in Verzug, wenn der betreffende Verkäufer zwar ein Akademiker ist der keine geeignete Stellung gefunden hat, aber dessen Meinungen und Theorien über das Bohren und Dübeln nicht zu 100% kompatibel zu der eigenen sind. In diesem Falle folgen dann Fachausdrücke und Fachtheorien die ihresgleichen suchen. Der Andere wird mit Fakten und wissenschaftlichen Argumenten wie „Diplom-Depp, ahnungsloser, pseudo-Akademiker“ etc. argumentativ besiegt.

Diese Szenarien entfallen jedoch, wenn das notwendige Material sowie Werkzeug im Hause vorhanden sind. In diesem Fall geht es etwas schneller. Alles in einem, kann so ein Dübel-Vorhaben bei echten Kerlen, z.B. bei einem Akademiker schon mal 2-3 Tage dauern, bis man einen 6er Dübel in die Wand bekommt. Da ist auch der Hauptunterschied zwischen einfachen Menschen und einem Akademiker. Einfache Menschen brauchen dazu sogar bis zu 3 Minuten, ein Akademiker schafft es schon in 3 Tagen.

Ein weiterer Nachteil, wenn so ein 6er Dübel von einfachen Hausmännern eingesetzt wird ist, der Dübel hält zwar seine ca. 40 Jahre in der Wand, es wurde jedoch nicht alles berücksichtigt. Ein Akademiker-Dübel hält nur 2-3 Monate, bevor es von selbst aus der Wand herausfällt, mitsamt draufhängendem Bild. Aber das ist im Prinzip so gewollt. Denn der einfache Mensch hat nicht alle Eventualitäten berücksichtigt.

Denn, es könnte ja sein, dass der Auftragegeber – die Frau Gemahlin – es sich plötzlich anders überlegt, und der 6er Dübel für ein 10x15cm Bild nicht mehr ausreicht. Dass die Hausdame nach einer gewissen Zeit gar kein Bild mehr dranhängen will, sondern eine ganze Zeile Hängeschränke. Dann müsste der 6er Dübel sowieso raus.

Deshalb fällt der Akademiker-Dübel nach einer gewissen Zeit von selbst heraus, damit man einen 12er einsetzen kann. Dafür aber gleich eine 15cm lange Schraube in die Wand jagen, denn Falls die Küchenschränke draufkommen, hat man vorgesorgt. Wenn nicht, hat man sicherheitshalber noch Kapazitäten auf Reserve. Man kann nie wissen. Man muss für solche Sonderfälle vorsorgen. Wenn dann trotzdem ein Leben lang nur ein Bildchen dranhängt, so ist zwar die Gesamtkonstruktion etwas überdimensioniert, aber man hat für alle Fälle vorgesorgt, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

All das hat so ein einfacher Hausmann nicht berücksichtigt.
Deswegen ist es immer Ratsam, einen Akademiker dübeln zu lassen.

– Werbung – Amazon Affiliate Link –

 

Das könnte Dich auch interessieren …