Kochkurs – die Rührtechnik

Was brauchen wir ?

Einen Herd – er wird gebraucht um Hitze zu erzeugen, und damit wir das Wasser erwärmen können.
Einen Topf – er dient uns als Wasserbehälter.
Einen Kochlöffel…

…Und reichlich Wasser…wie gehabt…

 


– Werbung – Amazon Affiliate Links –

Tefal E011S3.VEG Special Edition Jamie Oliver Brushed Pfannenset, 3-teilig, bestehend aus 20 cm (E85602), 24 cm (E85604) und 28 cm (E85606), inkl. exklusivem Jamie Oliver Veggie Rezeptheft

Tefal E43506.VEG Special Edition Jamie Oliver Classic Pfanne 28 cm, inkl. exklusivem Jamie Oliver Veggie Rezeptheft, Edelstahl

AmazonBasics – 8-teiliges Kochgeschirr mit Antihaftbeschichtung


Wie gehen wir vor ?

Wir gehen genauso vor wie im letzten Kapitel: Wir nehmen den Topf, laufen zur Spüle, denn da ist ein Wasserhahn mit Wasseranschluss. Wir stellen nun unseren Topf unter den Wasserhahn, drehen diesen auf, so dass das Wasser in den Topf hineinläuft. Wir füllen den Topf bis dieser voll ist.

Danach begeben wir uns in Richtung Herd, achten darauf dass wir nichts verschütten, stellen den Topf auf den Herd, und schalten diesen ein. Nun brauchen wir nur zu warten, bis das wasser warm ist. Oder heiß, je nach Bedarf. In dieser Zeit des Wartens, tauchen wir den Kochlöffel hinein, und fangen gleichmäßig das Rühren an, links oder rechts herum ist egal, das Wasser gewöhnt sich schnell dran. Üben sie ruhig solange, bis das Wasser warm ist. Aber auch danach können sie weiterrühren. Schalten sie den Herd aus, und üben sie ruhig weiter, bis sie diese Technik beherrschen.

Und, was sagen sie jetzt ?  Kochen ist doch gar nicht so schwer wie manche labern.
In der nächsten Lektion legen wir richtig los. Wir bereiten unsere erste echte Mahlzeit zu…

Nächstes Kapitel: Wir bereiten eine echte warme Mahlzeit zu, wir machen Wiener Würstchen warm. Hier geht es zu den Würstchen