Das Henne-Ei Problem

In unserer modernen Gesellschaft ist es mittlerweile gang und gäbe, dass jeder von uns irgendwie ein kleiner Philosoph ist. Diese Philosophie äußert sich jedoch nicht in irgendwelchen tiefen Weisheiten, sondern vielmehr dadurch, dass alles relativiert wird.

( Info: hierbei handelt es sich um einen Satireartikel, der frei erfunden ist. )

Die „gefährlichste“ 😉  Sorte unter uns sind diejenigen, die sich als Relativisten sehen, die sich gerne auch als Rationalisten, um ihrer Scharfsinnigkeit Nachdruck zu verleihen. Ein Rationalist sieht alles ganz klar, sein Gedankengut sind reine Fakten. Das hebt zwar die Relativität auf, denn gemäß dieser ist alles relativ, also auch die Fakten. Aber das sieht ein rationeller Relativist nicht, bzw. will es nicht sehen. Er sieht nur sich und seine Weisheit, seine eigene Erkenntnis. Und da gibt es einfach keine Irrtümer. Spricht er, so sind es Fakten. Sprechen Andere ist das natürlich relativ. Also im Prinzip ein rechthaberischer Wendehals.

Diese Art „Wissender“ verwässert in nullkommanix sogar das Wasser. Das Wasser ist hinterher dünner als Luft. Bei Bedarf zerlegen sie das Wasser sogar in seine atomaren Bestandteile. Da aber Atome so winzig sind, kann das Wasser letztendlich sogar Gold sein, denn in diesen Bereichen sind irgendwie alles Atome und man sieht eh nix. Und über diese winzigen Unterschiede kann man getrost hinwegsehen.

Es sei denn DU, lieber Leser, bist es der es behauptet. Dann ist die Wahrheit eine ganz Andere. So aber ist er im Recht. Wenn ER sagt das Wasser ist flüssig, dann ist das natürlich Fakt. Sagst aber DU, dass das Wasser flüssig ist, dann ist das natürlich relativ zu sehen. Da aber ein rationeller Relativist je nach Straßenseite entweder Rationalist oder Relativist, bei einem Diskussionsbeginn aber immer Beides ist, seine Meinung er aber erst im Laufe der Diskussion bildet, ist er IMMER im Recht. Und nicht DU.  Doch genug der Rede, greifen wir zu einem realen Beispiel, dem Henne-Ei-Problem.

Die Allerweltsfrage lautet: Was war zuerst da ? Das Ei, oder die Henne ?

Betrachten wir nun wie ein Relativist rationell eine Theorie in das Gegenteil kippt. Ein Problem müssen wir vorher beleuchten, die Sichtweise der Intellektuellen.

Nächster Artikel: Die Sichtweise der Intellektuellen und Rationalisten


Alle Henne-Ei Artikel:
Die Einleitung
Die Sichtweise der Intellektuellen und Rationalisten
Das Henne-Ei-problem
Kommentar vom Webseiten-Chef
Beispiele für interessante Definitions-Umkehrungen

Das könnte Dich auch interessieren …