Die E-Mail gibt es schon lang – länger wie lang

Die ganze Welt schreit…“ Fortschritt…“, “ Megabyte …“
„Megabyte ist out…. gigabyte ist innn….“
Email…. Neu… Computer…
Input, output aber auch viel kaputt…
Eigentlich ist das alles ein Krampf…

Das alles gibt’s schon mindestens 200 Jahre.Wenn nicht noch mehr..
Gußpfanne mit Emaill, Nachttopf usw..
Hat schon früher so manch eine Hausfrau Emaills verschickt,
allerdings nicht per Datenautobahn, sondern per Weitwurf.
Hat natürlich etwas länger gedauert, bis es angekommen ist,
je nach Entfernung und Suffgrad des Ehemannes.

Internet-Cafes hat es nicht gegeben, aber Kaffee schlabbern,
am Fenster hängen und über Andere herziehen und tratschen,
das ist so alt wie der Mensch.

Allerdings bringt es bei Dir und bei mir gewisse Vorteile,
weil sonst müßten wir recht laut brüllen um Nachrichten auszutauschen,
sogenannte Emaills, bzw. emaillierte Post.

Und Faxen hat man früher noch viel mehr gemacht.
An Sound in den Ohren hast aa g’habt, wenn die geliebte Ehedame,
dir eine mit der emaillierten Bratpfanne über die Rübe gezogen hat.
Wie nach 12 Liter Creutzfeldt – Jacobs Dröhnung.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.