SEO - FAQ      Was kostet Bannerwerbung


Forstet man Internetseiten nach Werbemöglichkeiten durch, stößt man sehr oft auf
Seiten die die Möglichkeiten Bieten gegen Entgelt auf denen Seiten Werbung zu machen.
An und für sich eine gute Möglichkeit Werbung zu machen.
Am Ende des Artikels werden sie aber feststellen, daß man auf diese Art sehr schnell
sehr viel Geld loswerden kann, Andere dafür in kurzer Zeit für gar keine oder
sehr wenig Arbeit sehr viel Geld verdienen können, bei ca. 100% Nutzlosigkeit.
(Na ja, ganz nutzlos ist sie nicht, eine gute Seite hat Bannerwerbung, aber dazu später.)

Anbieter von Werbeflächen, private wie kommerzielle Seiten, loben natürlich diese Form
von Werbung in den Himmel und weisen jegliche negativen Bemerkungen zurück.
Das hat auch seinen guten Grund. Sie werden sehen warum.
Doch vorab kann ich sagen, ein kluger Fuchs setzt sich natürlich für die Erhaltung
und den Ausbau der Hühnerställe ein.

Nun zum Thema:
Bannerwerbung wird meistens in sog. TKPs (Tausender Kontakt Preis) abgerechnet.
Man vesteht darunter daß man einen Banner tausendmal gezeigt hat.
Entspricht also im Prinzip einem Seitenaufruf.
Besuchen sie z.B.eine Seite, und ist da auf einer Seite ein Banner,so ist es ein Kontakt.
Ob sie diesen wahrgenommen haben oder gar angeklickt haben, spielt dabei keine Rolle.
Tausend solcher Kontakte, bzw. Einblendungen sind also 1 TKP (Tausender Kontakt Preis)
Derzeit ist es üblich für einen TKP zwischen 7 und 30 Euro zu verlangen.
Den Preis, Zeitraum usw. bestimmt der Webmaster allein.


Banner-Kosten Banner-Vorteile